Funktionelles Training

Functional Training oder auch funktionell gymnastisches Training ist ein Begriff, der im übergeordneten Sinne die Trainingsart mit dem generellen Ziel der Verbesserung der koordinativen und der Kraftfähigkeiten mit dem eigenen Körpergewicht, mit und ohne Geräte (Calisthenics) beschreibt. Kraft ist die Fähigkeit des neuromuskulären Systems, Widerstände zu überwinden, ihnen entgegen zu wirken oder sie zu halten. Grundsätzlich unterscheidet man beim Functional Training dynamisches und statisches sowie plyometrisches und ballistisches Training. Funktionell bedeutet auch zweckmässig. Functional Training ist also zweckmässiges Training.

Welche Arten des Functional Trainings bieten wir Ihnen?

  • Funktionell gymnastisches Training am Omnia und Calisthenics
  • Athlethic Training, sportartspezifisches funktionelles Training
  • Grosszügiger Workoutbereich mit Lang- und Kurzhanteln sowie Kabelzügen

 

Gerätetraining

Wir bieten Ihnen eine grosse Auswahl an hochwertigen Geräten für das zweidimensionale Krafttraining an.

Gerne stellen wir für Sie ein Programm zusammen.

Ausdauertraining

Cardio Training ist ein abgeleiteter Begriff vom eigentlichen Ausdauer Training. Cardio kommt vom Latein (Cardia) und bedeutet Herz. Ausdauer ist die Fähigkeit, eine gegebene Belastung über einen möglichst langen Zeitraum aufrecht zu erhalten, ohne dabei vorzeitig körperlich als auch geistig zu ermüden und sich nach dieser Belastung möglichst schnell wieder zu regenerieren.

Cardio Training hilft Ihnen, verschiedenste Ziele zu erreichen:

  • Gewichtsregulierung/ Gewichtsreduktion
  • Verbesserung der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max)
  • Vermehrte und verbesserte Kapillarisierung / Senkung des Blutdrucks
  • Bessere Empfindlichkeit auf das eigene endokrine System (Insulinempfindlichkeit)
  • Verbesserung des Herz Kreislaufsystem, Entwicklung Sportherz
  • Verbesserung des Blutbilds
  • Verbesserte Einschlaf- und Durchschlafqualität bedeutet verbesserte Stressresistenz
  • Leistungssteigerung

Im Kraftkern bieten wir Ihnen eine grosse Vielfalt an verschiedenen Cardio-Geräten an:

Laufbänder, Vario, Excite Bike, Group-Cycle und sogar die neuesten Technologien wie der Skillrow und der Skillrun von Technogym werden hier Ihr Herz höher schlagen lassen!

Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie vorbei! Gerne beantworten wir Ihre fragen oder beraten Sie!

Faszien- und Beweglichkeitstraining

Unser Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien.

Diese bilden das Verpackungsmaterial, das den Muskeln Form gibt.

Das Faszientraining umfasst Dehnungen, leichte Schwing- und Wipp-Bewegungen, Ausrollen und Mobilisation. Es verbessert die Elastizität der Faszien und damit auch Ihr Wohlbefinden und Ihre Fitness.

Wir nehmen Ihr Wohlbefinden und Ihre Fitness persönlich. Deshalb bauen wir das Faszientraining in Ihr Trainingsprogramm ein.

  • Steigerung der Flexibilität, Mobilität und Leistung der Muskulatur
  • Vorbeugung von Muskelschmerzen und Verhinderung von typischen Verletzungen wie Muskelschäden
  • Verbesserung der schnellen Kraftentwicklung (Rebound-Elastizität)
  • Steigerung der Blutzirkulation
  • Stimulierung der Zirkulation von nährstoffreichem Blut für ein beruhigendes Hautbild
  • Aktiver Beitrag zur Fitness, Leistungsfähigkeit und zum Wohlbefinden

Koordinationstraining

Koordination stellt die Grundlage dar, Bewegungen neu und schnell zu erlernen sowie sie gezielt und ökonomisch auszuführen. Je höher die koordinativen Fähigkeiten ausgeprägt sind, umso präziser, direkter, sicherer und ökonomischer können Bewegungsabläufe ausgeführt werden. Aus neuromuskulärer Sicht bezeichnet Koordination das Zusammenwirken von Zentralnervensystem und Skelettmuskulatur innerhalb eines gezielten Bewegungsablaufes. Koordinationstraining ist der Prozess der planmässigen und systematischen Ausprägung, Vervollkommnung und Stabilisierung relativ allgemeiner, technikübergreifender personeller Voraussetzungen der Bewegungskoordination.

Welche Arten des koordinativen Trainings bieten wir Ihnen?

  • Sypoba und FlexiBar
  • Power Plate
  • Bosu
  • Lang- und Kurzhantel Training sowie Kabelzug Training
  • Funktionell gymnastisches Training am Omnia, Calisthenics und TRX
  • Athletic Training, sportartspezifisches funktionelles Training

Power Plate Training

10 Minuten Power Plate statt 1.5 Stunden schweisstreibendes Training.

  • Abnehmen: Das 10 Minuten Fatburner Programm unterstütz Sie dabei, lästige Kilos zu verlieren.
  • Bauch Beine Po verschönern: Mit der Power Plate kommen sie Ihrer Traumfigur etwas näher – und das ganz einfach
  • Entspannung + Massage: Lassen Sie sich nach einem stressigen Arbeitstag massieren, um neue Energie zu tanken
  • Faszientraining: Eine Fasziensession dauert nur 10 Minuten.
  • Jung + fit bleiben: Die Muskulatur ist der Motor unseres Körpers, mit Power Plate halten Sie diesen am Laufen.
  • Muskelaufbau: Bis zu 2400 Muskelkontraktionen pro Minute und nahezu 97% Ihrer Muskelfasern werden aktiviert.
  • Rückentraining: Stärkung der Rumpfmuskulatur, um Haltungs- und Rückenproblemen vorzubeugen.
  • Sportliche Leitung verbessern: Ob Fussballweltmeister oder andere Sportler, viele nutzen den Power Plate erfolgreich.
  • Straffere Haut: Durch das Cellulite Programm wird Ihre Durchblutung gefördert.
  • Stressabbau: Sind Sie gestresst? Dann ist ein Power Plate genau das Richtige für Sie

EMS Training

Die Muskelzellen werden direkt durch elektrische Reize erregt. Diese Reize müssen dabei bedeutend größer und länger sein als bei der Stimulation von Nerven. In beiden Fällen kann die funktionelle Elektrostimulation mit Oberflächenelektroden über die Haut (als Regelfall bei Training und Rehabilitation) erfolgen. Durch Änderung der EMS-Reizfrequenz können verschiedene Bereiche des Muskelfaserspektrums unterschiedlich stark beansprucht werden. Bei Frequenzen zwischen 50 und 200 Hz werden mehr die schnellen Muskelfasern aktiviert, während Frequenzen zwischen 5 und 10 Hz eher zur Verbesserung der Ausdauerfähigkeit geeignet sind, für die die langsamen Muskelfasern zuständig sind. Diese Form der Stimulation wird auch als EMS-Training bezeichnet

EMS Training hilft Ihnen, verschiedenste Ziele zu erreichen:

  • Gewichtsregulierung
  • Gesunder Rücken
  • Figur Training
  • Muskelaufbau
  • Bessere Durchblutung des Gewebes
  • Zeitsparende Methode

 

img1 (1)

CORE TRAINING

CORE-Training verbessert die Körperstabilität, -mobilität und -koordination durch gezieltes Training der wirbelsäulenumgebenden Muskulatur. CORE-Training steigert zudem Deine Leistungsfähigkeit beim Training im Alltag und trägt zur Verletzungsprävention bei.

LiMA-1344

SensoPro – Koordination ist alles

Als erstes Fitnessstudio im Raum Liestal setzt Kraftkern auf das von ehemaligen Schweizer Spitzensportlern entwickelte funktionelle Trainingsgerät SensoPro. Seine grosse Stärke ist dessen Vielseitigkeit. Es kann von Senioren, Hobby und Spitzensportlern gleichermassen verwendet werden. Das Gerät wird nach einer Analyse zusammen mit einem Kraftkern-Coach optimal auf die individuellen Bedürfnisse und damit niveaugerecht eingestellt. Die videobasierte Führung erleichtert das Training zusätzlich.

Das sind die 4 übergeordneten Trainingsniveaus des SensoPro:

  • Shorty
  • Health
  • Fitness
  • Pro

Sportclubs setzen auf SensoPro

Auf beweglichen Bändern stehend wirken verschiedene Kräfte auf den ganzen Körper. Dies ermöglicht ein multifunktionelles Training. «Es hilft im Gesundheitsbereich, für die Rehabilitation, Prävention und zur Vorbeugung von Stürzen, was gerade für reifere Menschen wichtig ist.» Und es verbessert nachhaltig die Fitness als Basis für das Kraft- und Ausdauertraining. Sportlern hilft es, die eigene Performance zu verbessern. Das Gerät setzt unter anderem der englische Fussballclub Manchester United und der FC Basel erfolgreich ein.